Werbetafel am Loxbaum

Wie im Beitrag »Neue Werbetafeln im Hagener Norden« bereits angekündigt, wurde am Loxbaum bereits eine neue Werbetafel installiert. Sie befindet sich gegenüber der Esso Tankstelle, nahe der Einmündung zur Knippschildstraße. Die Werbetafel enthält von jeder Seite ein Plakat. Zur größeren Ansicht der Fotos, bitte auf eines der untenstehenden Fotos klicken, dieses wird dann vergrößert in einer Lightbox dargestellt.      

Weiterlesen

Blutmond über Boelerheide

In den frühen Morgenstunden des 28.09.2015 konnte man einen sog. Blutmond über Boelerheide beobachten. Ein Blutmond ist eine besondere Art einer Mondfinsternis. In den frühen Morgenstunden um 3.07 Uhr begann der Mond, sich langsam zu verdunkeln. Die Erde schob sich langsam zwischen Sonne und Mond. Um 4.11 Uhr bis 5.23 Uhr war der Mond komplett verdeckt. Ab 6.27 Uhr war der Mond wieder komplett aus dem Erdschatten heraus und erschien wieder in weißem Licht. Diese totale Mondfinsternis fand ausgerechnet statt,

Weiterlesen

Neue Werbetafeln im Hagener Norden

Die Bezirksvertretung Nord hat mit Beschluss vom 02.09.2015, den Weg für neue Werbetafeln im Hagener Norden freigemacht. Das Gremium der Bezirksvertretung hat wie folgt abgestimmt: 10 Ja- Stimmen 3 Nein-Stimmen 1 Enthaltung Im Gegenzug zu den Neuaufstellungen sollen alte Anlagen zurückgebaut werden. Die Werbeanlagen mussten aus rechtlichen Gründen neu ausgeschrieben werden. Im Hagener Norden sind drei neue Standorte vorgesehen, um die Erwartungen der beteiligten Fa. Stroer zu erfüllen und entsprechende Gewinne für die Stadtkasse zu generieren. Boeler Ring / Ecke

Weiterlesen

Fracking kommt durch die Hintertür

Fracking kommt durch die Hintertür   Obama sagt Danke:  Unbemerkt von der deutschen Öffentlichkeit hat die Bundesregierung am 2. April  2015 das umstrittene Fracking-Gesetz gebilligt! Damit öffnet Deutschland US-Energiekonzernen unwiderruflich die Tür nach Europa. Mit Freihandelsabkommen TTIP wollen die Amerikaner die BRD zum führenden Fracking-Boom-Land machen und Russland als wichtigsten Energie-Lieferanten Europas aus dem Markt tilgen. Um beim Einstieg größere Proteste durch die Bevölkerung zu vermeiden, betonte die Bundesregierung, dass Fracking zunächst nur strengen Auflagen zu Probezwecken erlaubt ist. Tatsächlich

Weiterlesen